Hier geht's zum

 

 

 


 

 

START
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Bands & Projekte

.
Termine & News Unterricht

Links
Kontakt
Newsletter
Gästebuch
Promomaterial
Presseartikel


- Daniela
- Photos von Veranstaltungen
- Pressephotos (download)
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


...........

Covers de Luxe - so lautet die Botschaft der Rock-Coverband The Clap. Frei übersetzt: Luxusversionen nachgespielter Songs. The Clap, eine sechsköpfige Formation aus dem Kreis Freiburg/Emmendingen wird diesem Ruf mehr als gerecht. Anfang der 90er Jahre gegründet, erspielte sich die Band bereits in kurzer Zeit eine starke Fangemeinde. The Clap sind das Geschwisterpaar Daniela (Gesang)und Heiko Sauter (Gitarre/Gesang), Hannes Geiger (Gitarre/Gesang), Daniel Kreher (Bass/Gesang), Andreas Vollherbst (Tasten/Gesang) und Roland Micke (Schlagzeug). Die Vollblutmusiker begeistern durch eine bestechende musikalische Qualität, den hervorragenden mehrstimmigen Gesang sowie durch die Ausstrahlung der charismatischen Sängerin und ihrer männlichen Bandkollegen. Das ausgewogene Repertoire, das wirklich für jeden Geschmack ein „gutes Stück“ bereit hält, garantiert, dass Clapkonzerte lange in guter Erinerung bleiben.

Zu den musikalischen Lieferanten zählen beispielsweise Pink Floyd, die Beatles, Joe Jackson, Genesis, REM, Santana, Seal oder Lenny Kravitz. Man hat sich der guten Rockmusik der vergangenen 40 Jahre verschrieben. Somit ist Zuhören und Erinnern bei den Konzerten von The Clap genau so angesagt, wie Tanzen und einfach nur Spass haben - die sechs Musiker garantieren bei jedem ihrer Konzerte einen „kochenden Saal“. The Clap versteht sich dabei darauf, auch Musik zu servieren, an die sich andere Bands nur selten heranwagen; so zum Beispiel der Queen-Klassiker „Bohemian Rhapsodie“ oder der Rock-Opus „Music“ von John Miles.

Hinter The Clap stehen exzellente Handwerker mit gesunder Bodenhaftung, die ohne Allüren schnell den Draht zum Publikum finden.
The Clap - Covers de Luxe.

www.theclap.de